Datenschutz-Bestimmungen

AKTUALISIERT: 30. April 2023 Datenschutz / Datenschutzerklärung Allgemein Wir, die Eszmeletlen Holding Company, eine nach geltendem Recht eingetragene Partnerschaftsgesellschaft mit der eingetragenen Adresse 7th Floor, Flat No. 702, Tridev-1 CHS, Bhakti Marg, Mulund West, Mumbai, Mumbai Suburban, Maharashtra, 400080 („Eszmeletlen“/ „Wir“/ „Unser“/ „Uns“). Bei MakeForms ("Plattform")Wir bieten unseren Kunden verschiedene Formenbaupläne und -pakete an („Du“/ „Du bist“)  von kostenlosen Testversionen bis hin zu kostenpflichtigen Abonnements. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht wissentlich an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzrichtlinie vorgesehen. Wir fühlen uns dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet und lassen daher bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten äußerste Sorgfalt in Übereinstimmung mit den in der geltenden Gesetzgebung festgelegten Grundsätzen zu. Wir erkennen an, dass die Vertraulichkeit, Integrität und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten gewahrt bleibt [ "Persönliche Daten"] und haben diese Datenschutzrichtlinie erstellt  um einen detaillierten Überblick darüber zu geben, wie Ihre personenbezogenen Daten von „Eszmeletlen Holding Co.“ erfasst, gespeichert, verwendet und offengelegt werden. Die Markeninhaber der Marke „MakeForms“, einer nach dem Indian Partnership Act von 1932 gegründeten Partnerschaftsform mit Hauptsitz in 702 Tridev 1 CHSL, Bhakti Marg, Mulund West, Mumbai, MH, Indien – 400080, als Datenverantwortlicher, mit in Bezug auf (i) Ihren Zugriff und Ihre Nutzung unserer Website, auf die unter der URL zugegriffen werden kann https://makeforms.io und (ii) der Zugriff auf und die Nutzung des Inhalts der Website, einschließlich der von der Plattform bereitgestellten Dienste (gemeinsam: "Dienstleistungen" ). Jedes Mal, wenn wir aufgrund des geltenden Rechts dazu verpflichtet sind oder anderweitig diese Rechtsgrundlage nutzen müssen, werden wir Sie um Ihre kostenlose, informierte, spezifische und eindeutige Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitten. Wenn Sie die Plattform besuchen, sind Sie nicht verpflichtet, personenbezogene Daten anzugeben, es sei denn, Sie entscheiden sich für die Inanspruchnahme der Dienste. Indem Sie Ihre Zustimmung zur Inanspruchnahme der Dienste ausdrücken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Richtlinie erfassen, nutzen, offenlegen, verarbeiten und übertragen dürfen. Wir können die Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern. Alle an dieser Richtlinie vorgenommenen Aktualisierungen werden auf der Website mit dem Datum „Letzte Aktualisierung“ verfügbar sein. Wir werden Sie auch über die eingetretenen Änderungen informieren, um sicherzustellen, dass Sie darüber informiert sind, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Mit Ausnahme von Änderungen, die Ihre vorherige Zustimmung erfordern und die ab dem Zeitpunkt gelten, an dem Sie diese Zustimmung ausdrücken, gelten alle Änderungen dieser Richtlinie an dem Tag, an dem sie vorgenommen werden. „Personenbezogene Daten“ bezeichnet und umfasst alle Informationen oder Daten, darunter unter anderem:

  • Name und Adresse der Benutzer
  • E-Mail-ID
  • Login-ID und Passwort 
  • Handy Nummer 
  • Geschlecht
  • Bankdaten
  • Name der Firma
  • Bezeichnung

KATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN, ZWECKE DER VERARBEITUNG UND RECHTLICHE GRUNDLAGEN 1.1. Browserdaten: Computersysteme und Softwareverfahren, die für den Betrieb der Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige Informationen (sogenannte Protokolldateien), deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, können aber aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Integration mit Daten Dritter eine Identifizierung der Benutzer ermöglichen. Zu diesen Informationen gehören die IP-Adressen, der Zeitpunkt der Anfrage, die zum Senden der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei sowie andere Parameter, die das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers betreffen. Sofern diese Informationen zur Identifizierung eines Nutzers führen, finden die Bestimmungen dieser Richtlinie Anwendung.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Wir verwenden diese Daten ausschließlich zu dem Zweck, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren korrekten Betrieb zu überprüfen. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung unserer Dienste und der Verwaltung der Serverkapazitäten sowie im fehlerfreien Erhalt unserer Plattform und Produkte 

1.2. Benutzerkonto erstellen:

  1. Registrierung und Anmeldung mit E-Mail-Adresse: 

Um sich bei Platform zu registrieren und ein Konto zu erstellen, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse: 

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Der Zweck dieser Verarbeitung besteht darin, das Konto zu erstellen, sich auf der Website anzumelden, unsere Dienste über die Website bereitzustellen und Hilfe bei der Nutzung der Website bereitzustellen. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.
  1. Registrierung und Anmeldung bei Google:

Unsere Plattform bietet Ihnen auch die Möglichkeit, sich mit Ihrem Google-Konto zu registrieren. Dabei werden Sie zu einer Google-Seite weitergeleitet, auf der Sie sich mit Ihrem Google-Benutzernamen und -Passwort anmelden können. Nach diesem Vorgang wird Ihr MakeForms-Konto mit Ihrem Google-Profil verknüpft. Beim Herstellen der Verbindung erhält die Plattform automatisch von Google die Informationen, mit denen Sie einverstanden sind: E-Mail, Vorname, Nachname und Profilbild. Diese Informationen werden von uns verarbeitet, um Ihnen die Möglichkeit zu bieten, das Konto zu erstellen, und in dem erforderlichen Umfang, um Sie im Zusammenhang mit den auf der Website angebotenen Funktionen zu identifizieren und Ihnen die verschiedenen Funktionen auf unserer Website anzubieten. Wir sind nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google verantwortlich. Weitere Informationen zu den Datenschutzeinstellungen von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. 1.3 Informationen zu Ihrem Profil hinzufügen: Sobald Sie Ihr Benutzerkonto erstellt haben, können Sie weitere Angaben zu Ihrer Person machen, um Ihr Profil zu vervollständigen: Vorname, Nachname, Telefonnummer und Branche.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Der Zweck dieser Verarbeitung besteht darin, das Profil des Benutzers zu vervollständigen, um unsere Dienste besser bereitstellen zu können. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

1.4. Benachrichtigung der dem Konto hinzugefügten Benutzer:  Sobald Sie das Konto erstellt haben, können Sie neue Benutzer hinzufügen, um an Projekten zusammenzuarbeiten. In diesem Fall nutzt Platform ihre E-Mail-Adresse, um sie zum Projekt einzuladen. In einem solchen Fall müssen sie zusätzlich ein Benutzerkonto erstellen.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Der Zweck dieses Prozesses besteht darin, den neu hinzugefügten Benutzer über die Einladung zur Zusammenarbeit zu informieren. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Die Quelle dieser personenbezogenen Daten (die E-Mail-Adresse der eingeladenen Person) ist der Benutzer, der die jeweilige Person eingeladen hat. 1.5. Fakturierung Bei der Erbringung der Dienstleistungen stellen wir Ihnen Rechnungen über die Gebühren aus. In diesem Fall verarbeiten wir Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre Adresse.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Der Zweck dieser Verarbeitung besteht darin, die Rechnungen für die Bezahlung der Dienstleistungen auszustellen. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.  Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt.

1.6. Zahlungen:  Wenn Sie Zahlungen leisten, wird der Bestellvorgang von unserem Online-Wiederverkäufer und Merchant of Record, Paddle.com, durchgeführt, der auch auftragsbezogene Anfragen und Rücksendungen bearbeitet. Ihre Daten werden zur Produktabwicklung an die Eszmeletlen Holding Co. weitergegeben. Paddle.com Market Ltd, Judd House, 18-29 Mora Street, London EC1V 8BT. Paddle verarbeitet Ihre Bankkartendaten (Vor- und Nachname, Kartennummer, CCV, Ablaufdatum) oder andere verfügbare Zahlungsarten. Wir sind nicht verantwortlich für die Erhebung von Bankkartendaten.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Zweck dieser Verarbeitung ist die Übermittlung der Bankkartendaten an den Zahlungsabwickler zur Abwicklung der Zahlung. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

1.7. Vertragsmitteilungen Während der Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Sie über Änderungen der Nutzungsbedingungen und im Zusammenhang mit anderen Problemen im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung zwischen Ihnen und der Plattform zu informieren.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Zweck dieser Verarbeitung ist die Durchführung von Vertrags- und Leistungsabschlüssen. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

1.8. Kontaktiere uns:    Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich dieser Richtlinie haben, können Sie uns eine E-Mail an senden support@makeforms.wpcomstaging.com. In einem solchen Fall kann die Plattform die folgenden personenbezogenen Daten erfassen: Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname) und alle anderen Informationen bezüglich des Problems oder der vorliegenden Anfrage.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
In diesem Fall verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, um Sie im Zusammenhang mit dem angeforderten Angebot oder im Zusammenhang mit der Lösung des Problems, bei dem Sie Unterstützung benötigen, zu kontaktieren. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

1.9. Marketing- und Produktbotschaften / Kommunikation Sie können sich für den Erhalt von Marketingnachrichten per E-Mail entscheiden.

Zweck der Verarbeitung Rechtsgrundlage
Wir senden Mitteilungen über Mitteilungen im Produkt oder per E-Mail an Ihre registrierte E-Mail-Adresse oder veröffentlichen Aktualisierungen auf unserer Plattform. Ihr Einverständnis. 

Ihre vorherige Einwilligung können Sie jederzeit und kostenfrei mit veränderten Folgen für die Zukunft widerrufen.

Nichtbereitstellung personenbezogener Daten
Sie können die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten (siehe oben) verweigern. Die Nichtbereitstellung derselben kann dazu führen, dass Sie bestimmte Dienste und Funktionen nicht nutzen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erstellung eines Kontos oder die Kontaktaufnahme zur Lösung Ihres Problems und zur Bereitstellung von Support.

AUTOMATISCHE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht verarbeitet, um ausschließlich auf automatischer Verarbeitung beruhende Entscheidungen zu treffen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen könnten.

ÜBER FORMULARE ERFASSTE DATEN
Formulardatensätze sind privat und können ausschließlich vom Kontoinhaber oder anderen Benutzern verwendet werden, die entsprechende Berechtigungen vom Kontoinhaber erhalten haben. Die Plattform gibt unter keinen Umständen den Inhalt von Formulareinsendungen offen, es sei denn, dies wird ausdrücklich von Regierungsbehörden verlangt. Die auf der Plattform erstellten Formulare können über einen Link oder Einbettungsoptionen angezeigt werden, um ihnen die Möglichkeiten der Plattform zu zeigen. Es steht Ihnen frei, unsere Dienstleistungen jedem zu empfehlen, der Ihrer Meinung nach von unseren Dienstleistungen profitieren kann. Alle Daten/Informationen, die über mit der Plattform erstellte Formulare und Umfragen gesammelt werden, gehören dem Endbenutzer und keine Plattform kann das Eigentum an ihnen behalten oder dafür haftbar gemacht werden.

AUFBEWAHRUNGSFRIST
Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten solange das Benutzerkonto besteht. Die zur Lösung eines Problems erhobenen personenbezogenen Daten werden für den zur Lösung der Anfrage erforderlichen Zeitraum gespeichert. Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten für längere Zeiträume aufbewahren, beispielsweise wenn wir aufgrund gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher oder buchhalterischer Anforderungen dazu verpflichtet sind. Wir können personenbezogene Daten auch für längere Zeiträume aufbewahren, damit wir im Falle von Beschwerden oder wenn wir vernünftigerweise davon ausgehen können, dass die Möglichkeit eines Rechtsstreits im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, genaue Aufzeichnungen über Ihre Interaktionen mit uns haben. Wir werden versuchen, Ihre personenbezogenen Daten auf begründete Anfrage zu löschen. Bitte beachten Sie, dass es beim Löschen Ihrer personenbezogenen Daten von unseren Servern und bei Sicherungsversionen zu Verzögerungen kommen kann. Darüber hinaus löschen wir keine Dateien von unseren Servern, die Sie mit anderen Benutzern gemeinsam haben.

SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
Ihre personenbezogenen Daten werden auf den Servern unserer Vertragspartner abgelegt und gespeichert, die uns dabei helfen, Ihnen unsere Dienste gemäß den Anforderungen der geltenden Gesetze bereitzustellen. 

SICHERHEIT
Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Ihre personenbezogenen Daten werden daher durch die Anwendung angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet, wie z. B. die Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten, die Verschlüsselung oder Anonymisierung personenbezogener Daten und die Speicherung in sicheren Umgebungen. Alle mit der Plattform erstellten Formulare werden über die Cloud-Infrastruktur bereitgestellt. Wir überwachen unsere Plattform rund um die Uhr und Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Alle Formulare werden über HTTPS mit einer 256-Bit-SSL-Verschlüsselung bereitgestellt. Die SSL-Verschlüsselung ist ein Standardangebot unabhängig vom Serviceplan. Unser Kunde abonniert [kostenlos oder kostenpflichtig]. Wir gewährleisten Sicherheit durch verschiedene andere Sicherheitsfunktionen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Captcha-Schutz, Anti-Spam-Funktionen, HIPAA- und SOC-2-Konformität. Weitere Informationen zu unserer Sicherheitsfunktion finden Sie unter https://makeforms.io/security-compliance/ Möglicherweise möchten Sie einen Pentest auf unserer Plattform durchführen. Dies ist jedoch ohne ausdrückliche Genehmigung der Plattform verboten. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer oder Ihr Kundenbetreuungsteam. Sie sind für alle Aktionen mit Ihrem Benutzerkonto und Passwort verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen nicht, Informationen zu Ihrem Konto an Dritte weiterzugeben. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Kontoinformationen oder persönliche Daten an Dritte weiterzugeben. Sie tragen die alleinige Verantwortung dafür.

RECHTE IM ZUSAMMENHANG MIT DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN Deine Rechte
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:
Zugangsberechtigung: Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, sowie Informationen über die konkrete Verarbeitung, wie zum Beispiel: die Zwecke der Verarbeitung, Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Empfänger personenbezogener Daten, den Zeitraum für welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, ob wir die personenbezogenen Daten ins Ausland übermitteln und wie wir sie schützen, Ihre Rechte, das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, die Quelle Ihrer personenbezogenen Daten.
Recht auf Berichtigung: Sie haben die Möglichkeit, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern die geltenden gesetzlichen Anforderungen erfüllt sind. Im Falle von Fehlern werden wir Ihre personenbezogenen Daten nach Benachrichtigung unverzüglich korrigieren.
Recht auf Löschung: In bestimmten Fällen haben Sie die Möglichkeit, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, insbesondere wenn: (i) die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind; (ii) Sie widerrufen die Einwilligung, auf der die Verarbeitung beruht, und sofern keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt; (iii) Sie üben das Recht aus, der Verarbeitung zu widersprechen; (iv) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Wir sind nicht verpflichtet, Ihrer Anfrage nachzukommen, wenn die Verarbeitung (unter anderem) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Es gibt auch andere Umstände, unter denen wir nicht verpflichtet sind, dieser Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten nachzukommen.
Einschränkung der Verarbeitung: Unter den folgenden Umständen können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken: (i) Sie bestreiten die Richtigkeit der personenbezogenen Daten für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; (ii) die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung verlangen; (iii) Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; (iv) Sie haben der Verarbeitung widersprochen, bis überprüft wurde, ob unsere berechtigten Gründe Vorrang vor Ihren haben. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch weiterhin verarbeiten, (i) wenn Sie zustimmen; (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder (iii) zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung oder der Vertragserfüllung beruht und die Verarbeitung automatisiert erfolgt, haben Sie das Recht, dass Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten Format bereitgestellt werden, das aktuell verwendet wird und können automatisch gelesen werden, und Sie haben das Recht, von uns die Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Dieses Recht darf die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigen.
Recht auf Widerspruch: In bestimmten Situationen, beispielsweise wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesses oder zum Versenden von Marketingnachrichten verarbeiten, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen. Im Falle eines unberechtigten Widerspruchs ist die Plattform berechtigt, die Verarbeitung personenbezogener Daten fortzusetzen. Widerruf der Einwilligung: Soweit Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
Recht, nicht automatischen Einzelentscheidungen unterworfen zu werden: Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dieses Recht kann nicht ausgeübt werden, wenn die Entscheidung: (i) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist; (ii) aufgrund eines Gesetzes zulässig ist, das geeignete Maßnahmen zum Schutz Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen vorsieht; oder (iii) auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht.
Identitätsprüfung: Wir legen größten Wert auf die Vertraulichkeit aller personenbezogenen Daten und behalten uns das Recht vor, Ihre Identität zu überprüfen, wenn Sie eine Anfrage in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten stellen
Gebühren: Die Ausübung Ihrer Rechte ist in der Regel kostenfrei. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, ein angemessenes Honorar zu verlangen, wenn Ihre Ansprüche offensichtlich unbegründet oder überhöht sind, insbesondere weil sie sich wiederholen.
Reaktionszeit: Wir bemühen uns, Ihre Anfrage innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage zu beantworten. Dieser Zeitraum kann bei Bedarf unter Berücksichtigung der Komplexität und Anzahl der Anfragen um zwei weitere Monate verlängert werden. In diesem Fall werden wir Sie über eine solche Verlängerung und die Gründe für die Verzögerung informieren. COOKIES-RICHTLINIE: Ein „Cookie“ ist eine kleine Informationseinheit, die von einem Webbrowser in einem Webbrowser gespeichert wird, damit sie später von diesem Browser gelesen werden kann. Cookies sind nützlich, um es dem Browser zu ermöglichen, sich spezifische Informationen für einen bestimmten Benutzer zu merken. Unsere Plattform verwendet unterschiedliche Cookies für unterschiedliche Zwecke. Einige davon sind erforderlich, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen, während andere für Marketingzwecke wie Google Ads verwendet werden. Während der Nutzung unserer Dienste können wir sowohl permanente als auch temporäre Cookies auf der Festplatte Ihres Computers platzieren. Diese Cookies enthalten keine Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können die Cookies mithilfe der Einstellungen in Ihrem Betriebssystem des Geräts deaktivieren. Wenn Sie dies jedoch tun, können Sie möglicherweise nicht die volle Funktionalität unserer Plattform nutzen.
ANTI-SPAM-RICHTLINIE: Unsere Plattform ist absolut gegen Spam. Um Spam zu bekämpfen, haben wir den Captcha-Schutz standardmäßig in allen mit Platform erstellten Formularen implementiert. Die Plattform verwendet Google Recaptcha für alle auf frms.link veröffentlichten Formulare. Für Formulare, die unter Ihren Domainnamen veröffentlicht werden, können Sie Google Recaptcha V2 oder V3 verwenden. Allerdings müssen Sie dafür die Anmeldeinformationen für den Site-Schlüssel beschaffen. Wenn Sie Google Recaptcha nicht verwenden möchten, implementiert Platform standardmäßig die HCaptcha Anti-Spam-Lösung für alle unter Ihrem Domainnamen veröffentlichten Formulare. Sie können auch die Anzahl der Übermittlungen pro Tag begrenzen, die von derselben IP-Adresse stammen, indem Sie die Einstellung „Quelle“ bearbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit automatisch ReCaptcha oder andere Anti-Spam-Maßnahmen hinzuzufügen, wenn wir einen Missbrauch unserer Dienste feststellen.
KONTO-POOLING ODER TEILUNG: Aus Sicherheitsgründen akzeptiert die Plattform keine Kontozusammenlegung oder -freigabe. Wir empfehlen Ihnen, Kontakt mit uns aufzunehmen und für jede Person, die Formulare erstellt, einen Benutzer anzulegen. Formulare mit hohen E-Mail-Absprungraten: Der Missbrauch dieser Formulare wird eingeschränkt. Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie E-Mail-Benachrichtigungen nur an gültige E-Mail-Adressen senden. Sammeln von persönlich identifizierbaren Informationen (PII): Alle Daten, die möglicherweise zur Identifizierung einer bestimmten Person verwendet werden könnten, werden als persönlich identifizierbare Informationen oder PII (z. B. Sozialversicherungsnummern, ID-Nummern, Führerschein) klassifiziert.
OFFENLEGUNG: Wir können die hochgeladenen Aktivitätsdaten in aggregierter Form verwenden, um die Qualität unserer Dienste zu verbessern. Unter Berücksichtigung der Regeln zur Datenschutzrichtlinie können wir unter den folgenden Umständen personenbezogene Daten des Benutzers an Dritte senden, vermieten, teilen, verteilen, leasen oder auf andere Weise bereitstellen oder offenlegen:

  • Administratoren – Wir können jedem unserer autorisierten Administratoren für interne Geschäftszwecke Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Benutzers gewähren, der gegenüber diesen zur Vertraulichkeit verpflichtet ist. 
  • Mitgliedsorganisationen– Wir können die von uns erfassten personenbezogenen Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben. Beispielsweise können wir personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben, um auf Ihre Informations- oder Serviceanfragen zu reagieren oder um Ihren Erhalt von Marketingmaterialien einzuschränken, deren Erhalt Sie abgelehnt haben.
  • Anwendungen von Drittherstellern–Wir geben Ihre Daten möglicherweise an Anwendungen Dritter weiter, beispielsweise wenn Sie über eine Anwendung oder eine Plattform wie Facebook, LinkedIn, Google, Instagram usw. auf unsere Dienste zugreifen. Sie verstehen und erkennen an, dass wir nicht für die Nutzung durch Dritte verantwortlich sind Ihre Informationen, daher sollten Sie sicherstellen, dass Sie der Anwendung oder Plattform vertrauen und dass sie über eine für Sie akzeptable Datenschutzrichtlinie verfügt.
  • Informationen, die mit anderen Benutzern geteilt werden – Im Rahmen der Dienste können Ihre personenbezogenen Daten an andere Benutzer der Plattform weitergegeben werden. Diese Benutzer können Ihre personenbezogenen Daten auf jeder anderen Plattform oder an Dritte herunterladen, hochladen, teilen und erneut teilen. Sie verstehen, dass für den Fall, dass diese Benutzer Ihre persönlichen Daten weitergeben, diese den Verbindungen dieser Benutzer oder den Benutzern einer anderen Plattform zur Verfügung stehen, wenn diese Benutzer Ihre persönlichen Daten öffentlich angezeigt haben. 
  • Gemeinsame Marketingvereinbarungen – Soweit gesetzlich zulässig, können wir Ihre personenbezogenen Daten an gemeinsame Vermarkter weitergeben, mit denen wir eine Marketingvereinbarung getroffen haben, die gegenüber ihnen zur Vertraulichkeit verpflichtet sind.
  • Rechts- und Regulierungsbehörden – Aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anforderungen kann es erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten bei Bedarf offenzulegen, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Einhaltung von Gerichtsbeschlüssen, Haftbefehlen oder Offenlegungsanfragen. Wir können personenbezogene Daten über unsere Benutzer auch an Strafverfolgungsbehörden oder andere weitergeben, sofern nach Treu und Glauben eine solche Offenlegung zur Durchsetzung dieser Datenschutzrichtlinie erforderlich ist. auf Behauptungen reagieren, dass personenbezogene Daten die Rechte Dritter verletzen; oder die Rechte, das Eigentum oder die persönliche Sicherheit der Plattform, unserer Benutzer oder der Öffentlichkeit zu schützen. Sie stimmen zu und erkennen an, dass wir Sie möglicherweise nicht vor oder nach Offenlegungen gemäß diesem Abschnitt informieren.
  • Personen, die unsere Vermögenswerte oder unser Unternehmen erwerben – Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben, wenn wir von einem anderen Unternehmen übernommen werden bzw. mit einem anderen Unternehmen fusionieren oder einen Teil unseres Geschäfts, einschließlich der Plattform, an einen Dritten übertragen. Jeder Dritte oder daraus resultierende Rechtsträger, der Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen einer Fusion, Spaltung oder Unternehmensübertragung erhält, hat das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiterhin zu verwenden. Im Falle eines solchen Verkaufs oder einer solchen Übertragung werden wir Sie angemessen benachrichtigen.
  • Dienstleister oder Geschäftspartner – Wir können bestimmte vertrauenswürdige Dritte und Einzelpersonen einsetzen, die uns bei der Bereitstellung, Analyse und Verbesserung der Dienste unterstützen oder Marketing-, Entwicklungs- oder Beratungsdienste, Datenspeicherung, Zahlungsabwicklung und andere mit dem Dienst verbundene Funktionen bereitstellen. Diese Dritten dürfen nur zum Zwecke der Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgaben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben und unterliegen ähnlichen Verpflichtungen wie in dieser Datenschutzrichtlinie. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dienstleister weitergeben, die in unserem Namen Hosting-Dienste erbringen.
  • Referenzen – Wir können alle Erfahrungsberichte veröffentlichen, die Sie über die Plattform oder die Dienste bereitgestellt haben, und diese Erfahrungsberichte sowie andere Marketing-, Werbeaktionen und Werbeanzeigen können Ihre personenbezogenen Daten enthalten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben.

Ungeachtet der oben genannten Punkte sind wir nicht für die Handlungen oder Unterlassungen der Parteien (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die oben aufgeführten Unternehmen) verantwortlich, mit denen die personenbezogenen Daten geteilt werden, noch sind wir für zusätzliche Informationen verantwortlich und/oder haftbar Der Benutzer kann sich dafür entscheiden, diese direkt an Dritte weiterzugeben.

LINKS DRITTER: Möglicherweise verfügen wir über Links zu anderen Plattformen oder Sie werden über einen Link von einer anderen Plattform auf unsere Plattform verwiesen. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Datenschutzrichtlinien und -praktiken anderer Plattformen. Für solche Inhalte gelten deren Nutzungsbedingungen sowie alle zusätzlichen Richtlinien und Datenschutzinformationen, die im Zusammenhang mit dieser Nutzung auf ihrer Plattform bereitgestellt werden. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien jeder Plattform, die Sie besuchen, zu überprüfen, um Ihre Rechte und Pflichten besser zu verstehen, insbesondere wenn Sie Inhalte jeglicher Art auf diesen Plattformen Dritter übermitteln. Bitte wenden Sie sich an den Eigentümer oder Betreiber einer solchen Plattform, wenn Sie Bedenken oder Fragen haben.

SCHADENERSATZ: Sie erklären sich damit einverstanden, uns, unsere Partner, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Vertreter und Mitarbeiter schadlos zu halten und uns von allen Ansprüchen und Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen, die von Dritten aufgrund von oder im Zusammenhang mit Folgendem erhoben werden: (i) Genauigkeit und Richtigkeit der personenbezogenen Daten und Inhalte, die Sie über die Plattform übermitteln oder teilen (ii) Verstoß des Benutzers gegen diese Datenschutzrichtlinie (iii) Verstoß des Benutzers gegen Rechte eines anderen Benutzers.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG: Wir haften nicht für direkte oder indirekte Schäden, Nebenschäden, besondere Schäden, Folgeschäden oder exemplarische Schäden und jegliche Haftung (einschließlich Fahrlässigkeit, Verlust oder Schäden wie Umsatzeinbußen, Nichtverfügbarkeit des Systems oder Datenverlust und Verlust Ihrer persönlichen Daten). Daten) und für die Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung angebotener Dienste jeglicher Art oder für die Gewährung von Schadensersatz oder anderen Rechtsmitteln an Sie oder Dritte. Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Plattform frei von Mängeln oder Viren ist. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie die richtigen Geräte für den Zugriff auf und die Nutzung der Plattform verwenden und diese vor allem zu schützen, was sie beschädigen könnte.

ANWENDBARES RECHT UND STREITIGKEITEN: Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten. andere relevante Gesetze und unsere Richtlinien. Sie stimmen zu, dass die geltenden Gesetze in jedem Fall die indischen Gesetze und Vorschriften sind.   Alle zwischen Ihnen und Eszmeletlen entstehenden Streitigkeiten unterliegen den Gesetzen Indiens und die Gerichte in Mumbai, Maharashtra, Indien, sind ausschließlich für solche Streitigkeiten zuständig. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie außerhalb des geografischen Gebiets möglicherweise keinen vergleichbaren Schutz erhalten, der im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie gewährt wird.

Vertreter für betroffene Personen in der EU und im Vereinigten Königreich
Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte als betroffene Person und haben daher die Prighter Group mit ihren lokalen Partnern zu unserem Datenschutzbeauftragten und Ihrem Ansprechpartner ernannt.
Prighter bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, Ihre Datenschutzrechte auszuüben (z. B. Anträge auf Zugriff auf oder Löschung personenbezogener Daten). Wenn Sie über unseren Vertreter Prighter Kontakt mit uns aufnehmen oder von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte die folgende Website. https://prighter.com/q/18035522582

Vertreter für betroffene Personen in der EU und im Vereinigten Königreich
Wir legen Wert auf Ihre Privatsphäre und Ihre Rechte als betroffene Person und haben daher die Prighter Group mit ihren lokalen Partnern zu unserem Datenschutzbeauftragten und Ihrem Ansprechpartner ernannt.
Prighter bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit, Ihre Datenschutzrechte auszuüben (z. B. Anträge auf Zugriff auf oder Löschung personenbezogener Daten). Wenn Sie über unseren Vertreter Prighter Kontakt mit uns aufnehmen oder von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen möchten, besuchen Sie bitte die folgende Website. https://prighter.com/q/18035522582